+27 (0)21 919 3388

Kapstadt1 2 3 4

Unterkunft Suche

Die V&A Waterfront in Kapstadt, nördlich der Innenstadt gelegen, war früher ein verwahrlostes Werftviertel in Südafrika und ist heute die größte Touristenattraktion der Kap-Provinz. Auf kleinem Raum gibt es über vierzig Restaurants, Kneipen, Geschäfte und Kinos und es ist immer viel los, besonders am Wochenende. Die Geschäfte haben lange geöffnet und Touristen können sich auch in den Abendstunden sicher fühlen, daher findet auch reges Nachtleben statt.

<<< zurück Waterfront weiter >>> Bo-Kaap

Waterfront in Südafrika

Waterfront in Kapstadt - Südafrika Touristenmeile am Tafelberg

Von hier aus fahren auch die Fähren nach Robben Island oder Boote für Aussichtsfahrten in die Tafelbucht. Außerdem gibt es - vor allem in den Schulferien - Feuerwerke, Freiluftkonzerte oder Bootsrennen: auf jeden Fall ein Besuch wert! 

Waterfront KapstadtWaterfront Kapstadt

Der Name "Victoria & Alfred Waterfront" rührt daher, daß Alfred, der 2. Sohn der englischen Königin Victoria, 1860 hier den Grundstein für ein Pier (Wellenbrecher) legte, da die Tafelbucht nicht viel Schutz bot und viele Schiffe havarierten. Das 1. Hafenbecken - 1870 fertiggestellt - wurde nach ihm "Alfred Bassin" benannt. Das 2. Bassin wurde nach der englischen Königin "Victoria-Bassin" genannt. Dieser Hafen ist bis heute ein echter Hafen geblieben, in dem auch große Schiffe anlegen. Das macht den besonderen Charme der Waterfront aus. Doch es ist nicht nur Shoppen (Preise sind deutlich höher als in der Innenstadt - auch bei exakt gleichen Läden) und Flanieren angesagt, es gibt auch viel zu sehen.

Entweder mit dem "Waterfront-Shuttle" vom Bahnhof in der Adderly Street (dieser Shuttle pendelt auch vom Flughafen oder von der Tafelberg-Station) oder Sie kommen mit dem Auto. An der V&A Waterfront-Wharf befindet sich zwar ein großer Parkplatz, dieser ist aber oft belegt. Weichen Sie dann auf die zahlreichen Parkhäuser aus.

Informations-Center:
"Waterfront Visitors Center" im Union Castle Building, Tel. 021 - 418 23 69, Öffnungszeiten im Sommer: tägl. 9:00 - 21:00 Uhr, Winter Mo.-Fr.9:30 - 17:00 Uhr, Sa. und So. 9:00 - 18:00 Uhr.
Internet: http://www.waterfront.co.za

Desweiteren gibt es einen Informations-Kiosk in der Victoria-Wharf der tägl. von 9:00 - 21:00 Uhr geöffnet hat.

South African Maritime Museum
Tel. 021/419 2505
Dieses Museum befaßt sich mit der maritimen Vergangenheit Kapstadts - von frühen Tafelbucht-Dioramen bis zur größten Modellschiffsammlung Südafrikas.
Öffnungszeiten: tägl. 10:00 bis 17:00 Uhr

Telkom Exploratorium
Dock Rd.
Tel. 021/419 5957
Hier wird die Geschichte der Telekommunikation erzählt und es ist auch möglich, kostenlos im Internet zu surfen.
Di. - So. 9:00 - 18:00 Uhr

Two Oceans Aquarium
Tel. 021/418 3823
1990 eröffnet, zeigt dieses Aquarium auf 4000m² ca. 5000 Meeresbewohner von beiden "Wasser-Seiten" der Kaphalbinsel - Atlantik und Indischer Ozean. Unter vielen anderen gibt es auch ein Hai-Bassin (Open Ocean Tank) und offene Bereiche zum Anfassen und Erkunden. Geöffnet täglich von 9:30 - 18:00 Uhr, Dez. und Januar 9:30 - 19:00 Uhr.

Weitere interessante Anlaufpunkte könnten die "Penny Ferry" sein, der achteckige "Clock Tower" (das älteste Gebäude am Hafen) oder das "Port Captain's Building", ein 1904 erbautes, hellblaues Haus, welches auf vielen Waterfront-Fotos zu sehen ist. Wer zentral Wein kaufen möchte, kommt im Wine Desk im Clocktower der Waterfront auf seine Kosten. Das Geschäft hat Weine von 33 Farmen im Angebot mit bekannten Namen wie Durbanville Hills, Kaapzicht, KWV, Neethlingshof, Paul Cluver und Stellenzicht.

Falls Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, so freuen wir uns über ein Anschreiben von Ihnen.

Ihr Kapstadt-Guide Team

Waterfront Kapstadt Südafrika Sehenswürdigkeiten